In Sachsen wird seit dem 27. Dezember 2020 gegen das Coronavirus geimpft. Die vom Deutschen Roten Kreuz Sachsen (DRK) betriebenen Impfzentren in den 13 Landkreisen bzw. Kreisfreien Städten haben am 11. Januar 2021 ihren Betrieb aufgenommen. Hinweis: Das Landratsamt Erzgebirgskreis ist in diese Strukturen und Prozesse gegenwärtig nicht eingebunden. Die Impf-Reihenfolge erfolgt gemäß Impfverordnung des Bundes nach einer vorgeschriebenen Priorisierung.

Das Sächsische Staatsministerium für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt (SMS) hat im Rahmen der Sächsischen Impfkampagne einen Animationsfilm zur Aufklärung über die Corona-Schutzimpfung erstellen lassen.

Hier können Sie den Film anschauen: https://www.youtube.com/watch?v=-ChovbmrUkg

Bild ImpfungLiebe Einwohnerinnen und Einwohner der Gemeinden der
Verwaltungsgemeinschaft Auerbach-Burkhardtsdorf-Gornsdorf,

zur Bekämpfung der Covid-19-Pandemie gibt es zwischenzeitlich verschiedene Impfstoffe, die der Bevölkerung durch die Bundesrepublik Deutschland und den Freistaat Sachsen in einer landesweiten Impfkampagne zur Verfügung gestellt werden sollen.
Die Reihenfolge der Impfungen bzw. die vorrangig zu impfenden Personengruppen wurden durch das Sächsische Staatsministerium für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt auf Grundlage der Verordnung zum Anspruch auf Schutzimpfung gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 und der Impfempfehlung der ständigen Impfkommission (STIKO) festgelegt.

Die höchste Priorität haben dabei neben den Bewohnern von Pflegeeinrichtungen und dem Personal im medizinischen Bereich die Altersgruppe der Personen über 80 Jahre.