• Für diese Sportstätte gilt ein gesondertes Hygienekonzept der Gemeinde Gornsdorf (http://www.gornsdorf-erzgebirge.de/)
• Die Kontrolle der Einhaltung der maximalen Personenzahl obliegt den Nutzern. Die/der Aufsichtsführende des Nutzers ist verantwortlich für die Einhaltung und Umsetzung des Hygienekonzepts, der geltenden Kontaktbeschränkungen und Abstandsregelungen, für die Kontrolle der negativen Testergebnisse und Kontakterfassung.
• Personen mit Verdacht auf eine Covid-Erkrankung dürfen die Sportstätte nicht betreten.
• Für jede einzelne Trainings- und Veranstaltungszeit auf Innensportanlagen sind vom Nutzer personenbezogene Kontaktdaten (Name, Telefonnummer oder EMail-Adresse und Postleitzahl der Teilnehmer sowie Zeitraum des Besuchs) zu erheben.
• Die Anzahl der jeweils zugelassenen Sportlerinnen und Sportler hängt von der jeweiligen Sportart ab und muss die Einhaltung des Mindestabstandes von mindestens 1,50 Metern während des kontaktfreien Trainings ermöglichen.
• Trainingseinheiten sind so zu konzipieren, dass der körperliche Kontakt auf ein Minimum beschränkt wird. Auf zusätzliche körperliche Kontakte ist zu verzichten. Bei zulässigen Kontaktsportarten (Sportarten, die den physischen Kontakt zwischen Spielern erfordern oder betonen) ist während des Trainings ein Wechsel der Trainingspartner zu minimieren.
• Der Mindestabstand ist auch in den Umkleide-, Sanitär- und Flurbereichen unbedingt einzuhalten. Es stehen Möglichkeiten zum Händewaschen (mit entsprechendem Abstand zueinander) zur Verfügung.
• Trainingsgeräte sind nach der Benutzung vom Nutzer zu reinigen.
• Es besteht generell die Pflicht medizinische Mund-Nasen-Bedeckungen in den Sportstätten bis zur Sportfläche zu tragen.
• Bitte beachten Sie die sportartspezifischen Übergangsregeln der Spitzensportverbände.
https://www.dosb.de/medienservice/coronavirus/sportartspezifische-uebergangsregeln    QR Sportstätten

Hygienekonzept für die kommunal betriebenen Sportstätten (außer Bäder) der Gemeinde Gornsdorf Stand: 02.06.2021