Elektroniker bringen Landesmeistertitel nach Gornsdorf

- Sächsische Senioren LM mit Hochschulmeisterschaften -

LM Einzel17 11Die Senioren-Landesmeisterschaft in den Einzeldisziplinen fand dieses Jahr im neuen Stadion am Schwanenteich in Mittweida statt. Mit der blauen Tartanbahn ist es ein echtes Schmuckstück geworden. So gut gefüllt wie beim Landkreislauf vor einigen Wochen war es dieses mal zwar nicht, aber an den zwei Wettkampftagen haben sich auch keine Gelegenheitssportler gemessen, sondern es sollten die Besten des Landes bestimmt werden. Nicht nur bei den Wettkämpfen ging es heißt her, auch die frühsommerlichen Temperaturen von bis zu 26°C‰ am Samstag und 30°C‰ am Sonntag heizten Zuschauern und Athleten mächtig ein. So hielten sich die meisten auf der schattigen Tribüne auf, wenn sie nicht gerade einen Wettkampf absolvieren oder sich darauf vorbereiteten. Vielleicht waren auch die Temperaturen daran Schuld, dass die Beteiligung hinter den Erwartungen der Veranstalter zurückblieb.

Vier Gornsdorfer Masters gingen in Mittweida insgesamt 10 mal an den Start. In der W30 konnte Sabine Dittrich die Landesmeistertitel im Weitsprung und 100-Meter-Sprint nach Gornsdorf holen. Tom Uhlmann startete in der M30 und errang im Weitsprung, 100-Meter- Sprint sowie bei den 5000 Metern jeweils Silber. Ebenso landete Sven Kruppa bei den 5000 Metern in der M45 auf dem zweiten Platz. Manuela Kruppa bestritt in der W45 gleich vier Wettkämpfe. Dabei wurde sie im 100- und 200-Meter-Sprint sowie beim Kugelstoßen jeweils Zweite. Die 200 Meter bewältigte sie in genau 30 Sekunden und knackte damit die Norm für die Deutsche Meisterschaft. Im Diskuswurf konnte sie sich gegen alle ihrer Konkurrentinnen durchsetzen und erstritt damit den Landesmeistertitel. Zudem war sie Teil der Olympischen Staffel in der W40-StG Aue-Schwarzenberg-Gornsdorf. Die vier Frauen liefen mit satten 28 Sekunden Vorsprung als erste ins Ziel. Mit diesen tollen Leistungen war der TSV Elektronik Gornsdorf würdig bei der LM in Mittweida vertreten.

Jessica Förster startete für die Uni Leipzig bei den Hochschulmeisterschaften. Im Kugelstoßen wurde sie dabei Zweite. Speer- und Diskuswurf konnte sie für sich entscheiden. Mit dem Speer gelang ihr sogar eine neue persönliche Bestleistung von beachtlichen 38,07 Metern.

LM Einzel17 04 LM Einzel17 05 LM Einzel17 10 LM Einzel17 14

Alle Bilder gibt es in unserer Online-Galerie unter: https://goo.gl/photos/8Jfbuf2UJSYPoDhn9

Text und Fotos: Tom Uhlmann