Gornsdorfer Skiverein

Vorsitzender:  Manfred Uhlig

Gründung:

Aktive Wintersportler aus Gornsdorf ergriffen 1981 die Initiative zum Bau eines Lifts am Klaushang, von etwa 15 Bürgern wurde in über 3000 freiwilligen Arbeitsstunden in knapp 6 Monaten ein Skilift gebaut. Und vor den Wintermonaten wird er wieder aufgestellt. Am 27. Dezember 1981 konnte die Einweihung des Schlepplifts erfolgen. Eine der größten Veranstaltungen bildete die durchgeführte Ortsmeisterschaft 1984. Die Wintersportler gehörten 1982 als Sektion zum Turn- und Sportverein “Elektronik”, doch seit 1990 bilden sie einen eigenen Verein, den 1. Gornsdorfer Skiverein.

Beschreibung:

  • Schlepplift zum Ein- / Aushängen

  • Liftlänge ca. 360 m, Höhenunterschied ca. 100 m

  • Skihütte kann zum Aufwärmen und Wechsel der Straßenschuhe / Skistiefel genutzt werden

  • Keine Beschneiung / Beleuchtung

  • Skischule nach Anmeldung und Vereinbarung

Der Skibetrieb wird von den 15 ehrenamtlichen Vereinsmitgliedern abgesichert. Ausreichend Parkmöglichkeiten stehen kostenlos neben dem Kindergarten (Kita) zur Verfügung. Zufriedene Urlauber und Skifreunde bestätigen die sehr gute Vereinsarbeit.

 

 

 

 

 

Öffnungszeiten:

Bei guten Schneeverhältnissen ist der Skilift grundsätzlich
am Wochenende von 10:00 bis 16:30 Uhr geöffnet.

Preise:

Erwachsene   2,50 €/Stunde
Jugendliche (15 – 18 Jahre)   2,00 €/Stunde
Kinder (bis 14 Jahre)   1,50 €/Stunde
Familien(2 Erw. + Kinder)    5,00 €/Stunde

Lagebeschreibung:

Lagebeschreibung Skiverein