Information für die Bürgerinnen und Bürger der Verwaltungsgemeinschaft Auerbach-Burkhardtsdorf-Gornsdorf

Der Zweckverband Wasserwerke Westerzgebirge informiert:

Bauvorhaben Kanalbau Burkhardtsdorf, Obere Hauptstraße/Kirchsteig – Gemeinde Burkhardtsdorf

Erläuterung zum Bauablauf



Ab dem 08.06.2020 beginnen die Arbeiten in der Oberen Hauptstraße und im Kirchsteig. Um die Arbeiten zur Verlegung der Abwasserdruckleitung im grabenlosen Bohrspülverfahren unter Einhaltung der Unfallverhütungsvorschriften zu ermöglichen, ist es nötig, die Obere Hauptstraße abschnittsweise voll zu sperren. In dieser Zeit ist eine Umleitungsstrecke entsprechend der verkehrsrechtlichen Anordnung ausgeschildert. Diese Umleitung führt durch die Ortslage Meinersdorf über Jahnsdorf – Adorf zurück zum unteren Ortsteil Burkhardtsdorf.

Des Weiteren wird die Einbahnstraßenregelung des Kirchsteiges aufgehoben und die Befahrbarkeit in beiden Richtungen mittels Ampelregelung ermöglicht. Der Parkplatz des ehemaligen Diska-Marktes wird zur Erreichbarkeit des Kirchsteiges für den PKW-Verkehr freigegeben.

Die Baumaßnahme zur Verlegung der Abwasserdruckleitung wird am 25.05.2020 mit der Ertüchtigung des Eisenweges beginnen. Der Eisenweg wird als innerörtliche Umleitungsmöglichkeit für den Busverkehr und landwirtschaftliche Fahrzeuge bis zum 29.05.2020 mit der Herstellung von 7 Ausweichstellen ausgebaut. In dieser Zeit ist die Befahrbarkeit der Oberen Hauptstraße noch möglich.

Der erste Bauabschnitt erstreckt sich vom Bahnübergang aus Richtung B 95 bis zur Tankstelle (Haus Nr. 43). Dieser Abschnitt erstreckt sich über 800 Meter und wird voraussichtlich 16 Wochen in Anspruch nehmen. Nach Fertigstellung des ersten Bauabschnittes wird die Baumaßnahme weiter in Richtung Meinersdorf fortgeführt werden. Das Bauende befindet sich am Ortsausgang Burkhardtsdorf und wir voraussichtlich am 18.12.2020 fertiggestellt sein.